Schwamme fange

Sunnobnd frieh im Viere, frieh aufstieh des is schie.
Ich frei mich schie de ganze Woch, kaa in de Schwamme gieh.
Im Campingbeitel liegn schie Fietzen un paar Bichsen Bier,
De Schwof schnell agetratn, zer Wolfner Miehl giehts hie.
Is Schwammekerbl hinten drauf, de Gummistiefel aa,
denn ich will Schwamme fange, su viele wie ich kaa.

Schwamme fange, Schwamme fange,
Schwamme fange, Schwamme fange, oh Baby!
Schwamme fange …….

Marone, Butterpilze, Ziegnlippen wie de willst.
In de Taschen Halimaschen, in dr Hand a Fiedler Pilz.
De Schamper nei ins Kerbl, de Zigarett im Mund,
dann noch 'n Grenzwald aufgemacht, des is guter Grund.
Is Schwammekerbl in dr Hand, de Gummistiefl aa,
denn ich will schwamme fange, su viele wie ich kaa.

Schwamme fange, Schwamme fange, …

Do werds mir a schie annersch, im Kopp drehe tut's mir,
is ja aa kaa wunner noch 13 Flaschen Bier.
De Halimaschen in de Taschen sei schie völlig matsch,
do ho ich unne trotz ins Kerbl nei gekotzt
Is Schwammekerbl, des is wag, de Gummistiefl aa
und ich lieg steif im Wald herrim, naja wie jedes mol…

Schwamme fange, Schwamme fange, …

Do her ichs a schie schreie "Glick auf und Waidsmann Heil.
Do hinten liegt ne Wildsau, der platz ich glei aans nei!"
Ich dacht ner ach du Elend, de Wildsau bi doch ich,
nu will ich schnell wagrenne, duch ich lieg su wie ich lieg.
Is Schwammekerbl hot a Loch, de Gummistiefl aa,
denn Cruttnderfer Gacher die kenne net gut sah.

Schwamme fange, Schwamme fange, …

Pilze suchen

Samstag früh um Vier, zeitig aufstehn das ist schön.
Ich freue mich schon die ganze Woche, kann nun in die Pilze gehn.
Im Campingbeutel liegen schon Brote und einige Büchsen Bier,
Den Spaziergang angetreten, zur Wolfner-Mühle geht's hin.
Das Pilzkörbchen hinten drauf und Gummistiefel auch,
Denn ich will Pilze suchen, so viele, wie ich kann.

Pilze suchen, Pilze suchen,
Pilze suchen, Pilze suchen, oh Baby!
Pilze suchen …….

Maronen, Butterpilze, Ziegenlippen, wie dir's gefällt.
In den Taschen Halimaschen, un in der Hand ein Fiedler-Pils.
Die Champions in das Körbchen, die Zigarrette im Mund,
dann zum Grenzwald aufgemacht, das ist ein guter Pilzgrund.
Das Pilzkörbchen in der Hand, die Gummistiefel an,
denn ich will Pilze suchen, so viele, wie ich kann.

Pilze suchen, Pilze suchen, …

Doch da wird's mir auch schon anders, im Kopf beginnt's zu drehn.
Es ist ja auch kein Wunder nach 13 Flaschen Bier.
Die Halimaschen in der Tasche sind schon völlig zermatscht,
da hab' ich ohne Trotz, ins Körbchen rein gekotzt.
Das Pilzkörbchen ist nun weg, die Gummistiefel auch
und ich lieg' betrunken im Wald herum, naja, wie jedesmal.

Pilze suchen, Pilze suchen, …

Da höre ich es auch schon schreien "Glück auf und Waidmanns Heil.
Da hinten liegt eine Wildsau, der platze ich gleich eine drauf!"
Ich dachte bloß, ach du Elend, die Wildsau bin doch ich,
nun will ich schnell wegrennen, doch bleib' ich da liegen, wie ich lieg'.
Das Pilzkörbchen hat nun ein Loch, die Gummistiefel auch.
Denn Crottendorfer Jäger können nicht gut sehn.

Pilze suchen, Pilze suchen, …