CD WaldesRausch (2016)

Cover CD WaldesRausch
  1. Wos ich brauch' TXT
  2. De Franzesische Botschaft TXT
  3. Ein-Euro-Fufftsch-Hymne TXT
  4. Toler-Hans Tonl TXT
  5. Leßt eich doch net esu verdumme! TXT
  6. Sachsensumpf-Tango TXT
  7. Langschläfer-Blues TXT
  8. Neja TXT
  9. Liebesjammer TXT
  10. Totentanz TXT
  11. Schwamme fange TXT
  12. Wenn ich mol gestorbn wurn bi TXT

Liebe Freunde der Neuen Erzgebirgischen VolxMusik

Sterni & Freunde ist es eine ganz besonders große Ehre, Euch für den offiziellen Erwerb unserer neuen CD zu danken. Es war für uns keine leichte Aufgabe und kostete uns viel Zeit und Mühen, um die vorliegende Produktion erfolgreich zu vollenden, in einer Zeit, in der nur noch die Superlativen zählen, die Kleinkunst aber auf der Strecke bleibt. Diese Schicksal betrifft gewiss nicht bloß uns Musiker, auch viele andere Kulturschaffende. Bildende Künstler, Filmemacher, Schauspieler, Fotografen usw. könnten darüber "gewiß ein traurig Lied" singen, wenn sie nicht gerade zur winzig kleinen, kommerziell erfolgreichen Crème de la Crème ihres jeweiligen Gengres gehören. Wir sind uns natürlich bewusst, dass es in unserem in vielerlei Hinsicht veramten Land gewiss viel gewichtigere Dinge gibt, die es Wert sind, durch unsere Gesellschaft unterstützt und gefördert zu werden - ich denke da besonders an Bankenrettungs-Schirme, Steuergeschenke für Spekulanten oder die angeblich den Weltfrieden fördernde Steigerung der Rüstungsproduktion - als gerade ein aufmüpfiges Grüppchen renitenter Künstler.

Oft bekomme ich den Vorwurf zu hören, unsere Lieder seien zu traurig und "Sterni, sei doch net esu politisch!" Das verwundert mich, betrachte ich mich doch als höchst unpolitischen pazifistisch-trotzkistischen Anarchisten mit einem leichten Hang zum Buddhismus. Und die Lieder, für die ich verantwortlich zeichne, mögen zwar gewöhnlich kritisch und offen sein, beinhalten aber in ihrer Kernaussage zumeist einen dezent-optimistischen und humorvollen Grundton. "Der Humor kommt aus der Trauer“, formulierte einmal der Schauspieler Curt Bois in diesem Sinne ganz treffend. Gewidmet sind die hier versammelten Stücke weder den erfolgreichen und starken noch den von Hass verblendeten Zeitgenossen, sondern all den kleinen, häufig benachteiligten und diskriminerten Menschen unserer Heimatregion, dem Erzgebirge, die sich noch Anstand, Geist und Zivilcourage in diesen schwierigen Zeiten bewahrt haben.

Um so erfreulicher ist es, euch mitteilen zu können, dass es eine ganze Reihe guter Freunde gab, die uns bei der Einspielung der Lieder, der Produktion und der grafischen Gestaltung der CD kreativ und selbstlos unterstützt haben. Ihnen allen sei an dieser Stelle nochmals ein herzlicher Dank ausgesprochen.

Stefan 'Sterni' Mösch und Freunde